Kürbis
Lauch

Kürbisrisotto mit Kürbis-Chips

45 Min.
Noch keine Bewertungen.
Zur Feier des Kürbis, Herbstbote par excellence, wird der sämige Kürbisrisotto mit frittierten Kürbis-Chips und -kernen angerichtet.

Zutaten

Hauptspeise für 4 Personen
1 kg
Kürbis, z. B. Muscade de Provence
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
60 g
Butter
300 g
Risotto-Reis, z. B. Carnaroli
2 dl
Weisswein
ca. 8 dl
heisse Gemüsebouillon
80 g
Parmesan
 
Salz
 
Pfeffer
2.5 dl
HOLL-Rapsöl
4 EL
Kürbiskerne

So geht's

01

Kürbis rüsten, ca. 150 g Kürbis in sehr feine Scheiben hobeln, beiseitestellen. Restliches Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

02

Zwiebel, Knoblauch und Kürbiswürfel in der Butter andünsten. Reis beigeben und mitdünsten, bis er glasig wird. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen. Etwas heisse Bouillon dazugiessen und erneut einkochen lassen. Unter Rühren nach und nach gesamte Bouillon dazugiessen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis sämig ist, aber noch etwas Biss hat. Die Hälfte des Käses darunterrühren. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

03

Öl in einer hohen Pfanne auf ca. 170 °C erhitzen. Beiseite gestellte Kürbisscheiben und Kürbiskerne portionenweise darin ca. 1 Minute frittieren. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Haushaltspapier abtropfen lassen. Risotto mit Kürbischips und Kürbiskernen anrichten. Restlichen Käse dazu servieren.

Migusto Hast Du's gewusst?

Dieses und weitere Rezepte findest du bei Migusto.

Bewertungen
Bewerten

    Diese Gerichte könnten Dich auch interessieren

    Herbstgemüse-Gratin

    1 Std. 15 Min.
    Noch keine Bewertungen.

    Kürbisgratin

    40 Min.
    Noch keine Bewertungen.

    Kürbis aus dem Ofen

    45 Min.
    Noch keine Bewertungen.