Kürbis

Kürbis-Curry mit Reis

40 Min.
Noch keine Bewertungen.
Ein Curry mit Kürbis – Knirps oder Butternuss bzw. Butternut – und Edamame, serviert mit japanischem Suhsireis, ist ein attraktives veganes Hauptgericht.

Zutaten

Hauptspeise für 4 Personen
5 EL
Öl
3 EL
Mehl
1 TL
Currypulver, z.B Garam Masala
1/2 TL
Cayennepfeffer
300 g
japanischer Sushireis
4,5 dl
Wasser
2
Zwiebeln
600 g
Kürbis, z. B. oranger Knirps (Hokkaido) oder Butternuss
2
Knoblauchzehen
2 EL
Agavendicksaft
 
Salz
8 dl
Bouillon
240 g
tiefgekühlte Edamame, vor Gebrauch aufgetaut
40 g
eingelegter Ingwer

So geht's

01

Die Hälfte der Margarine in einer Pfanne erhitzen. Mehl dazugeben und bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten. Nach der Hälfte der Zeit Curry und Cayennepfeffer daruntermischen und mitrösten. Pfanne mit der Currypaste vom Herd ziehen. Reis mit Wasser aufkochen, zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Herd ausschalten und den Reis zugedeckt ca. 15 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte ziehen lassen.

02

Inzwischen Zwiebeln in Spalten schneiden. Kürbis in Schnitze à ca. 2 cm schneiden. Restliche Margarine in einer grossen Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin ca. 10 Minuten goldbraun dünsten. Knoblauch dazupressen, Kürbisstücke und Agavendicksaft dazugeben, salzen und alles mit Bouillon bedecken. Kürbis zugedeckt ca. 10 Minuten knapp bissfest kochen. Edamame aus den Schoten lösen. Ein grosses Sieb in die Bouillon halten, die Currypaste hineingeben und mit einem Kochlöffel so lange umrühren, bis sich alles in der Flüssigkeit aufgelöst hat. Edamame hineingeben, Curry mit Salz abschmecken. Mit Reis und eingelegtem Ingwer anrichten.

 

Rezept: Lina Projer

Migusto Hast Du's gewusst?

Dieses und weitere Rezepte findest du bei Migusto.

Bewertungen
Bewerten

    Diese Gerichte könnten Dich auch interessieren

    Kürbis mit Linsen-Apfel-Salat

    50 Min.
    Noch keine Bewertungen.

    Älplermagronen mit Kürbis

    30 Min.
    Noch keine Bewertungen.

    Spaghetti mit Kürbis-Pesto

    25 Min.
    Noch keine Bewertungen.