Knollensellerie
Lauch
Kürbis

Herbstgemüse-Gratin

1 Std. 15 Min.
Noch keine Bewertungen.
Lauch, Kürbis, Champignons und Knollensellerie werden für den Herbstgemüse-Gratin gekocht und im Ofen mit einem Eier-Rahm-Guss und Reibkäse überbacken.

Zutaten

Hauptspeise für 4 Personen
300 g
Lauch
500 g
Kürbis
300 g
Champignons
300 g
Sellerie
1
Zwiebel
1 EL
Rapsöl
3 dl
Gemüsebouillon
3
Eier
1.5 dl
Milch
2.5 dl
Rahm
1 Bund
Petersilie
2 Zweige
Pfefferminze
 
Salz
 
Pfeffer
40 g
Reibkäse
2 EL
Kürbiskerne

So geht's

01

Lauch in dicke Ringe, Kürbis in grosse Würfel schneiden. Champignons halbieren. Sellerie halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebel hacken. Mit dem Sellerie im Öl andünsten. Mit Bouillon ablöschen, 5 Minuten kochen lassen. Lauch dazugeben, 5 Minuten mitkochen. Kürbis und die Pilze beigeben und alles nochmals 5 Minuten bissfest kochen. Gemüse aus der Bouillon heben, in eine Gratinform schichten. Bouillon auf 0,5 dl einkochen.

02

Backofen auf 180 °C Unter-/Oberhitze vorheizen. Eier verquirlen, mit Milch und Rahm mischen. Kräuter hacken und beigeben. Alles mit der Bouillon mischen, würzen. Guss über die Gemüse giessen, alles mit Käse und Kürbiskernen bestreuen. In der Ofenmitte 20–25 Minuten gratinieren. Dazu passt Brot.

Migusto Hast Du's gewusst?

Dieses und weitere Rezepte findest du bei Migusto.

Bewertungen
Bewerten

    Diese Gerichte könnten Dich auch interessieren

    Selleriescheiben im Nussmantel

    35 Min.
    Noch keine Bewertungen.

    Herbstgemüse-Gratin

    1 Std. 15 Min.
    Noch keine Bewertungen.

    Ofensellerie mit Frischkäsesauce

    1Std. 10 Min.
    Noch keine Bewertungen.