Blumenkohl

Gebratener Federkohl mit Kichererbsen und Joghurtsauce

55 Min.
Noch keine Bewertungen.
Federkohl, mit Peperoncini, Knoblauch und Schalotten pikant gewürzt, ist zusammen mit Blumenkohl-Püree eine einfach zuzubereitende vegetarische Mahlzeit.

Zutaten

Hauptspeise für 4 Personen
1
Zwiebel
1
Peperoncino
500 g
Federkohl
2 Dosen
Kichererbsen à 400 g, abgetropft 250 g
2 EL
Rapsöl
½ Bund
Petersilie
200 g
griechisches Joghurt nature
2 EL
Tahini (Sesampaste)
 
Salz
 
Pfeffer

So geht's

01

Zwiebel hacken. Peperoncino längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Federkohl rüsten, grobe Blattrippen entfernen. Federkohlblätter in mundgerechte Stücke zupfen. Kichererbsen in ein Sieb abgiessen, mit kaltem Wasser spülen, gut abtropfen lassen. Für die Sauce Petersilie hacken. Mit Joghurt und Tahini verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

02

Federkohl in reichlich Salzwasser ca. 8 Minuten weich köcheln. Abgiessen, kalt abschrecken, abtropfen lassen. Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Federkohl, Kichererbsen und Peperoncinostreifen beigeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der Joghurtsauce servieren.

Migusto Hast Du's gewusst?

Dieses und weitere Rezepte findest du bei Migusto.

Bewertungen
Bewerten

    Diese Gerichte könnten Dich auch interessieren

    Blumenkohlstampf mit Würstchen

    30 Min.
    Noch keine Bewertungen.

    Blumenkohl-Wok mit Hackfleisch

    45 Min.
    Noch keine Bewertungen.

    Blumenkohl-Linsen-Dal

    25 Min.
    Noch keine Bewertungen.